Ducret-Orges SA

Ingenieurholzbau, das System Ferwood : 15 Jahre Erfahrung

Das patentierte Ferwood® System ist ein vollständiges Verbindungsprogramm für den Holzbau. Er wird seit ca 15 Jahren durch die Firma Ducret-Orges entwickelt und verwendet. Die HTL-Yverdon (Prof. Oguey) hat seit mehr als 25 Jahren Laborversuche in diesem Bereich durchgeführt. Diese verschiedenen Laborversuche haben bewiesen, dass steife, halbsteife oder gelenkige Stösse auf einfache, unauffällige Weise ausgeführt werden können und die verschiedenen Beanspruchungen wie Biegemomente, Zug-, Druck- und Querkräfte übertragen werden können. Das Ferwood System ist für alle möglichen Tragwerksarten im Holzbau geeignet, d.h. für ebene oder räumliche Fachwerke sowie Stabtragwerke, Trägerroste und Rahmen. Gelenkige oder steife Montagestösse können ebenfalls ausgeführt werden.

Das Ferwood®-System ermöglicht die einfache und wirtschaftliche Ausführung von verschiedensten Tragwerken des Holzbaus. Die einfache Bemessung, die möglichen Baustoffeinsparungen und die Schlichtheit der Verbindungen sind bedeutende Vorteile des Systems für Architekten und Ingenieure.

Die Meisten Anwendungsmöglichkeiten sind :

  • Fachwerkträger
  • Rahmenecken
  • Verschiedenste Montagestösse mit beliebigen Beanspruchungen

 

Flyer Patentierte Ferwood-Verbindungen zum Download : Zusammenfassung, Beispiele

  Flyer Ferwood als PDF zum Download

Patentiertes Verbindungsystem Ferwood

Feuerwiderstand F60bb

Versuch Empa 2003, Prof. M. Fontana (ETHZ), R. Oguey (EIVD)

Fachwerkträger

10-60 M. Spannweite

Rahmenecken

10-40 M. Spannweite

Fussgängersteg

Spannweite 25 Meter

Fachwerkträger Ferwood und oberer und uneterer Windverband

Vierandeel Träger


[Home ] [News ] [Uber uns] [Brettschichtholz] [Ferwood] [Referenz]